Florian Neuschwander, deutscher Langstrecken- und Ultraläufer, hat es geschafft: in 6:26:14 lief er 100 km auf dem Laufband und überbot den bisherigen Weltrekordhalter um satte 13 Minuten. Dazu durfte er über die gesamte Distanz nicht langsamer als 4 Minuten pro Kilometer sein - was eine Leistung!

Das Ganze fand in der Turnhalle17 bei unserem Maze aus Traunstein statt. Der Lauf wurde live übertragen und es gab viele interaktive Optionen: So konnten Menschen von überall per Zwift - einer virtuellen Trainingsapp - mit eigenen Avataren mitlaufen, und sich an seiner Durchschnittsgeschwindigkeit von 12-15 km/h messen.

Wer einen kleinen Einblick in das Projekt bekommen möchte, kann hier den Livestream ansehen.

Wir bedanken uns bei allen Organisatoren und Verantwortlichen und natürlich bei Florian für dieses spannende Event!

Euer Team von Motion Matters




Fotocredits: Pushing Limits

Vorheriger Beitrag

Motion Matters – Schule für Sportmotorik und Athletik |  Idsteiner Str. 12 |  65193 Wiesbaden

ImpressumDatenschutzAGB | © 2022 Motion Matters