Alexandra Raupach

Geboren in Salzburg am 23. August 1990

Ausbildungen/ Qualifikationen:

  • Studium der Sport- und Bewegungswissenschaften an der Paris Lodron Universität Salzburg
  • BSPA Voltigierinstruktor
  • Kursleitern für Präventionskurse (zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention)
  • 16 Jahre Leistungssportler und 10 Jahre Trainererfahrung im Breiten- und Wettkampfsport (Österreich, Deutschland und Südafrika mit Erfolgen auf internationalem Topniveau)
  • Berufserfahrung als Konditionstrainerin für Voltigier-, Eiskunstlauf- und Karatesportler
  • Fachqualifikation Kindersport-Trainerin (AHAB- Akademie)

Hobbies:

  • Voltigieren
  • Reiten
  • Surfen und Snowboarden
  • Ausdauersport (Laufen und Schwimmen)
  • Outdoor Sport in den Bergen
  • Fitness

Da ich im Alter von 6 Jahren zum Leistungssport gekommen bin, sind Sport und regelmäßiges Training schon immer ein großer Teil meines Lebens.
Ganze 16 Jahre lang habe ich mein größtes Hobby, das Voltigieren, leistungsmäßig betrieben und dabei einige nationale sowie internationale Erfolge feiern dürfen. Auf Grund meiner zusätzlichen Trainertätigkeit im Verein wurde mein Interesse an Trainingsmethoden und Anpassungsmechanismen des menschlichen Körpers geweckt. Das Studium der Sportwissenschaften war deshalb nur die logische Konsequenz daraus.
Mein Engagement im Sport, verbunden mit fundiertem Wissen in diesem Bereich, hat mich schließlich bis nach Südafrika gebracht, wo ich für 8 Monate ein Team des Nationalkaders als Haupttrainerin begleiten durfte.
Aufgewachsen in den Alpen, standen für mich schon immer Natur- und Bergsport an der Tagesordnung: Skifahren, Snowboarden, Wandern, Radfahren, Bergläufe, etc.

Mit Hilfe meiner Begeisterung für Sport und Bewegung und dem fachlichen Know-How sehe ich es als meine Aufgabe, andere Leute in ihrem Sporttreiben zu unterstützen und gemeinsam Ziele zu erreichen. Die eigenen Ansprüche motivieren mich, auf dem neuesten Bildungsstand zu bleiben und deshalb ist es mir ein Anliegen, mich ständig weiterzubilden.

Moritz Raupach

Geboren in Wiesbaden am 9. Juni 1984

Ausbildungen/ Qualifikationen:

  • Studium der Sport- und Bewegungswissenschaften an der Paris Lodron Universität Salzburg
  • DTB C-Trainer (Breiten- und Leistungssport)
  • Athletiktrainer A-Lizenz
  • Trainer Athletik- Training Speed & Agility
  • Trainer Athletik- Training Kraft
  • Kursleiter für Präventionskurse (zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention)
  • Fachqualifikation Kindersport-Trainer (AHAB- Akademie)
  • Nationales Sportmarketing (Österreich) bei der Firma RED BULL im Bereich „Athleten- und Eventmanagement“
  • Über 10 Jahre Trainererfahrung im Breiten- und Wettkampfsport (Deutschland, Österreich, Spanien und Australien)
  • Surflehrer bei Waveguru, Kanarische Inseln

Hobbies:

  • Tennis
  • Ausdauersport (Laufen, Trailrunning, Radfahren und Schwimmen)
  • Surfen, Snowboarden und Skaten
  • Outdoor Sport
  • Fitness

Sport und Bewegung betreibe ich bereits mein ganzes Leben lang mit höchster Begeisterung. Dies ist auch der Grund, weshalb ich mich dazu entschied, Sport- und Bewegungswissenschaften an der Universität Salzburg zu studieren.

Durch meine Leidenschaft zum Bergsport und der Natur fiel die Auswahl meines Studienortes auf Salzburg, welches umgeben von den Alpen ist.

In meiner Jugend habe ich wettkampforientiert Tennis gespielt und im Anschluss direkt meine Trainerausbildung zum Tennislehrer gemacht. Dabei kann ich mittlerweile auf über 10 Jahre Trainererfahrung in Deutschland, Österreich und Australien zurückgreifen.

Ich sehe es als meine Berufung, meine Leidenschaft für den Sport an andere weiterzugeben, um Bewegung in den Alltagstrott zu bringen.

Meine besonderen Fähigkeiten sind dabei Motivation zum Sport, wissenschaftlich fundiertes Wissen und das Bestreben, immer auf dem aktuellsten Stand der Sportwissenschaft zu sein, um qualitativ hochwertigen Unterricht anbieten zu können.

Matthias Orwat

Geboren in Trostberg am 10. September 1984

Ausbildungen / Qualifikationen:

  • Studium der Sport- und Bewegungswissenschaften an der Paris Lodron Universität Salzburg
  • Leistungsdiagnostiker mit Erfahrung im Leistungs- und Hochleistungssport (Olympiazentrum Salzburg-Rif)
  • CrossFit Level I Trainer
  • Functional Trainer A- Lizenz
  • Functional Training Instructor
  • Functional Mobility Instructor
  • Trainer für funktionelle Sportrehabilitation
  • Kursleiter für Präventionskurse (zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention)
  • Über 10 Jahre Trainererfahrung im Handball und - Schwimmen
  • Dozent an der PFA
  • Bankkaufmann (IHK)

Hobbies:

  • Klettern
  • Bergsteigen, Wandern, Outdoor
  • Ausdauersport (Laufen, Schwimmen, Radfahren)
  • Handball
  • Snowboarden

Das Hobby zum Beruf machen. Etwas tun das man liebt und für das man sich 100% einsetzt. Sport habe ich zwar schon immer viel betrieben, aber erst während meiner Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich gemerkt, wie viel Sport und Bewegung mir wirklich bedeutet. Aus diesem Grund habe ich mich um entschieden und in Salzburg Sportwissenschaften studiert. Jetzt lebe ich meinen Traum und verwirkliche ihn jeden Tag ein Stück mehr. Neben der Motivation, die mir die Arbeit mit Menschen gibt, tanke ich Energie bei Aktivitäten wie Klettern und Wandern.

Ein enges Netzwerk mit der Universität Salzburg, in dem ich immer noch tätig bin, ermöglicht es unserem ganzen Team von Motion Matters auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu bleiben, um die neusten Entwicklungen direkt an motivierte Menschen weiter zu geben.

Der Antrieb neue Wege zu gehen, Menschen zu motivieren und miteinander auf einem hohen Niveau zu arbeiten ist das was mich ausmacht.

Motion Matters – Schule für Sportmotorik und Athletik |  Gneisenaustraße 3 |  65195 Wiesbaden

ImpressumAGB | © 2018 Motion Matters